Was ist SHIATSU?

Shiatsu ist keine klassische Massage, sondern wird durch Druck mittels Fingern, Hand, Ellbogen, Knie oder Fuß am bekleideten Körper auf einer Matte am Boden ausgeübt. Die Ursprünge von Shiatsu liegen in traditionellen chinesischen und japanischen Gesundheitslehren. Das größte Potenzial von Shiatsu liegt in der Vorsorge, der Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Organismus und einer Steigerung des körperlichen Wohlbefindens.

Wo hilft es?

  • Müdigkeit
  • Erschöpfung
  • Schlafproblemen
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • depressive Verstimmung
  • Beschwerden des Bewegungsapparates
  • Entwicklung und Unterstützung bei Umbruchphasen
  • Rehabilitation

Was gibt es noch?

Jede einzelne Shiatsu-Behandlung ist individuell auf Sie abgestimmt und kann auch folgende Elemente enthalten:

  • Barfußshiatsu
  • Nacken-Intensivbehandlung
  • Moxibustion (Wärmebehandlung)
  • Schröpfen (ausleitendes Verfahren)
  • Gua Sha (Schabemethode)
  • Packungen mit Ingwer

Über die Shiatsu-Sitzung hinaus gebe ich auch gerne Tipps zur Unterstützung für
„zu Hause“ mit, welche leicht umgesetzt werden können, wie zum Beispiel:

  • Ernährung nach den Wandlungsphasen
  • Gesundheitsübungen für den Körper
  • Akupunkturpunkte zur Selbstbehandlung
  • Moxakegel zum Mitnehmen

Was braucht man?

Da die Sitzung am bekleideten Körper stattfindet, benötigt man lediglich bequeme Kleidung (möglichst aus Naturmaterialien, die Oberarme und Beine bedeckend), frische Socken, ein Handtuch und ca. eine Stunde Zeit für sich selbst.

Für wen ist es geeignet?

Shiatsu ist für JEDEN geeignet!

Ich gehe auf Ihre spezifischen Wünsche oder Beschwerden ein und gebe Ihnen Tipps und Anregungen wie Ernährungsempfehlungen, Akupunkturpunkte und Körperübungen mit auf Ihren Weg.

Überlegungen

Die Anonymität bleibt auf jeden Fall gewahrt – auf meinen Protokollen werden lediglich der Name und meine Beobachtungen während der Sitzung und eventuelle Beschwerdebilder eingetragen, aufgrund welcher ich die Shiatsu-Sitzung entsprechend anpasse und auf die momentane Situation eingehen kann. Alles bleibt auf der Matte.

Falls gesundheitliche Probleme bestehen, sind diese vorab durch Fachärzte abzuklären.

Sie können sich jetzt noch mehr informieren und es gibt sicher sehr viel Spannendes um dieses Thema…

Meiner Erfahrung nach, ist es wichtig, ins TUN zu kommen!

Also rufen Sie mich gleich an und fragen Sie mich direkt was noch offen ist oder vereinbaren gleich einen Termin. >>> hier

Nähere Informationen gibt es auch auf der Seite des österreichischen Dachverbands für Shiatsu: www.oeds.at

© Grafik: www.agenturpolzer.at  |  Fotos: Adobe Stock; Bernhard Vorhemus  |  Impressum  Datenschutzerklärung